Kommunikation

Wie kommunizieren wir zielgerichtet und effizient unsere Anliegen für das Unternehmertum?

Das große Ganze stellt die Leitlinie dar

 

Das Miteinander zählt auch in der Kommunikation. Anstelle unterschiedlicher Außenauftritte sollen die zahlreichen Kommunikationskanäle der Wirtschaftskammer Vorarlberg künftig gebündelt, aufeinander abgestimmt und effizienter gesteuert werden. Im Kommunikations-Workshop im Rahmen des Strategieprozesses Dis.Kurs Zukunft wurden die Themenführerschaft der WKV, das Absetzen klarer Botschaften, eine moderne Organisationsstruktur und die positive Aufladung der Marke Wirtschaftskammer Vorarlberg sowie des Standorts als Schlüsselthemen erarbeitet. Eine moderne Form der Kommunikation, bei der das Ziel immer das große Ganze ist, wird angestrebt.

 

Probleme & Herausforderungen

  • Zu viele unkoordinierte Kanäle mit zu vielen Themen auf zu vielen Ebenen

  • Reaktion statt Aktion

  • Kommunikationskompetenz in einzelnen Bereichen weiter verbessern

  • Fehlender Fokus auf Initiativen und Strategien

  • Unzureichende Schätzung für das Unternehmertum

  • Außenauftritt

 

Vision für Vorarlberg

Wir bündeln die Kommunikation und stärken damit das Bewusstsein der unternehmerischen Interessen, Themen und Leistungen – mit Begeisterung.

 

Schlüsselthemen für Vorarlberg

  1. Big Picture = Das große Ganze
  2. Organisationsstruktur für Kommunikation
  3. Kommunikations-Guidlines
  4. Themen Roadmap
  5. Positive Aufladung der Marke WKV

Leuchtturmprojekte

Um schnell, umfassend und effizient über aktuelle Themen und interessenpolitische Standpunkte zu informieren, setzt die WKV künftig auf ein modernes Newsroom-Konzept. Im Rahmen einer neuen Kommunikationsstrategie werden Kommunikations-Guidelines erarbeitet und transparent gemacht. Wichtig ist ein effizientes Themenmanagement, damit die Anliegen und Inhalte der WKV und ihrer Mitgliedsbetriebe zielgerichtet kommuniziert werden können. Für die interne Projektzusammenarbeit innerhalb der WKV wurde mit WIKI eine transparente Plattform geschaffen. Mit Salesforce setzt die Wirtschaftskammer Vorarlberg auf ein neues Management-Instrument zur systematischen Gestaltung der Kundenbeziehungen und Mitglieder-Kommunikation. Das Ziel aller Bestrebungen im Kommunikationsbereich ist eine neue, effiziente Kommunikationsform, die sich am großen Ganzen orientiert.

 

Newsroom

Die Wirtschaftskammer setzt auf moderne Tools und Instrumente für eine schnelle und effiziente Kommunikation.

Um schnell, umfassend und effizient über aktuelle Themen und interessenpolitische Standpunkte zu informieren, setzt die WKV künftig auf ein modernes Newsroom-Konzept. Im Rahmen einer neuen Kommunikationsstrategie werden Kommunikations-Guidelines erarbeitet und transparent gemacht. Wichtig ist ein effizientes Themenmanagement, damit die Anliegen und Inhalte der WKV und ihrer Mitgliedsbetriebe zielgerichtet kommuniziert werden können. Für die interne Projektzusammenarbeit innerhalb der WKV wurde mit WIKI eine transparente Plattform geschaffen. Mit Salesforce setzt die Wirtschaftskammer Vorarlberg auf ein neues Management-Instrument zur systematischen Gestaltung der Kundenbeziehungen und Mitglieder-Kommunikation. Das Ziel aller Bestrebungen im Kommunikationsbereich ist eine neue, effiziente Kommunikationsform, die sich am großen Ganzen orientiert.

 

Newsroom

Die Wirtschaftskammer setzt auf moderne Tools und Instrumente für eine schnelle und effiziente Kommunikation.

Moderne, strukturierte und leserfreundliche Neugestaltung von „Die Wirtschaft“

Deine Meinung zählt

Jetzt muss es heißen: Gemeinsam statt einsam für den Vorarlberger Weg.

Markus Comploj

Getzner, Mutter & Cie GmbH & Co. KG

Es braucht Mut zur Veränderung. Nur so kann man Neues auch zulassen.

Ronald Hinteregger

Baschnegger Ammann Partner Werbeagentur GmbH

Köpfe

Martin Dechant

ikp Vorarlberg GmbH

Harald Furtner

Wirtschaftskammer Vorarlberg

Simon Ender

Ender Werbung GmbH & Co KG

Thomas Gschossmann

zurgams Kommunikationsagentur GmbH

Kate Hepberger

MASSIVE ART WebServices GmbH

Hannes Jochum

Bergbahnen Brandnertal GmbH

Rudi Lins

Rudi Lins Ges.m.b.H. & Co. KG

Sabine Tichy-Treimel

Messe Dornbirn

Markus Comploj

Getzner, Mutter & Cie GmbH & Co. KG

Ronald Hinteregger

Baschnegger Ammann Partner Werbeagentur GmbH

Bernhard Feigl

Glas Marte

Dieter G. Bitschnau

wikopreventk GmbH

Jutta Frick

Bad Reuthe Frick GmbH

Theresia Fröwis

Schuh Fröwis

Jürgen Gmeiner

Donau Versicherung AG

Michael Moosbrugger

Wirtschaftskammer Vorarlberg

Nicole Okhowat-Lehner

Wirtschaftskammer Vorarlberg

Marco Spitzar

studio spitzar

Michael Tagwerker

Wirtschaftskammer Vorarlberg

Stefan Vonach

Vonach Qualitätsfleisch

Edith Klinger

ediths

weiter Themen

#regionalität

Wie finden und fördern wir mehr Initiativen zur Stärkung der regionalen Wirtschaft im Wettbewerb der (EU)Regionen?

#zukunftspartnerschaft

Wie finden wir Verbündete und kreieren Partnerschaften für einen besseren Lebens- und Wirtschaftsraum Vorarlberg?

#wirtschaftsstandort

Wie schaffen wir perfekte Rahmenbedingungen für die Vorarlberger Wirtschaft?

#digitale Innovation

Wo liegen die digitalen Schwerpunkte für einen dynamischen und innovativen Wirtschaftsstandort?

#bildung

Wie entwickeln wir kreative Maßnahmen für eine gute Bildung der zukünftigen Fachkräfte?

#mitgliederservices

Wie kann die Wirtschaftskammer die Vorarlberger Unternehmen noch besser unterstützen?

Cookie Settings

Aufgelistet hier sind alle Cookies die für Marketing Zwecke genutzt werden.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketing Kanäle